Zwei Verletzte bei Brand in Einfamilienhaus an der Mosel

0
Foto: dpa-Archiv

OBERFELL. Bei einem Feuer im Landkreis Mayen-Koblenz sind in der Nacht zu Freitag zwei Menschen verletzt worden.

Die zwei Bewohner des Einfamilienhauses in Oberfell seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Koblenz. Das Feuer war im Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Angaben zur Brandursachen seien zunächst nicht möglich, weil die Brandermittler noch nicht im Gebäude waren. Auch eine Schätzung des Schadens lag noch nicht vor.

Vorheriger ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am FREITAG
Nächster ArtikelTholey rechnet wegen Richter-Fenstern mit Besucheransturm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.