Brutaler Raubüberfall auf 35-jährige Passantin

0
Foto: dpa-Archiv

SAARLOUIS. Am heutigen Morgen ereignete sich gegen 11.00 Uhr in der Wallerfanger Straße in Saarlouis ein Überfall auf eine 35-jährige Fußgängerin.

Diese wurde von einem noch unbekannten Mann, der auf dem Gehweg stand, unvermittelt an der Schulter gepackt. Hiernach forderte der Angreifer die Geschädigte zur Herausgabe ihres Handys auf. Als die Frau dies verweigerte, schlug der Täter mit der Faust zu und traf die Angegriffene an der rechten Wange. Hiernach ergriff er den Schal des Opfers und riss ihr an den Haaren. Gleichzeitig drohte er, sie umzubringen.

Die Geschädigte konnte sich schließlich befreien und flüchten. Sie wurde bei der Tat leicht verletzt. Der Täter gelangte nicht in Besitz des Handys.

Täterbeschreibung:

– über 50 Jahre alt,
– ca. 170 cm groß,
– schmale bis hagere Gestalt,
– grauer 3-Tage-Bart, graue Haare,
– strenger Körpergeruch,
– bekleidet mit grüner Jacke und Jeans,
– führte olivfarbenen Bundeswehrrucksack mit sich,
– eventueller „Dosenpfandsammler“,
– sprach deutsch ohne Akzent.
Möglicherweise wurde die Tat von Zeugen beobachtet, da die Tatörtlichkeit an einer viel befahrenen Straße liegt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ.

Vorheriger ArtikelZwei Rucksäcke verursachen Absperrung am Hauptbahnhof Trier
Nächster ArtikelSturzbetrunken: 36-Jähriger fährt mit vier Promille gegen Autos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.