Mitten in der Nacht: Fußgänger auf Autobahn unterwegs!

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa / Symbolbild

ST.INGBERT. Wie die Polizei mitteilt, gingen am frühen Sonntagmorgen, 15. Dezember gegen 1.05 Uhr, mehrere Notrufe bei der Polizei ein, wonach ein Mann zu Fuß auf der Bundesautobahn 6, in
beiden Fahrtrichtungen unterwegs gewesen sei.

Dabei soll die Person mehrmals über und auf der Autobahn gelaufen sein. Mindestens zwei Fahrzeuge mussten bei strömendem Regen ausweichen, um einen schweren Verkehrsunfall zu vermeiden. Letztendlich soll der Mann in ein Fahrzeug eingestiegen und in Richtung Saarbrücken gefahren sein.

Die Polizei St. Ingbert ermittelt wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zu dem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter
der 06894/1090, zu melden.

Vorheriger ArtikelStatistik: So viel Geld verdienen Rheinland-Pfälzer im Schnitt im Jahr!
Nächster ArtikelMehr als 30 Fahrzeuge beschädigt – Polizei schnappt 43-Jährigen auf frischer Tat!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.