73-Jähriger stirbt bei Brand seines Hauses

0
Foto: Patrick Seeger/ dpa-Archiv

JUGENHEIM. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Jugenheim in Rheinhessen (Landkreis Mainz-Bingen) ist ein 73 Jahre alter Mann gestorben.

Das Feuer hatte sich nach Angaben der Feuerwehr bis in den Dachstuhl ausgeweitet. Die Rettungskräfte konnten den 73-jährigen Bewohner nur noch tot bergen. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte, war die Feuerwehr am Morgen noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Mann war demnach der einzige Bewohner des Hauses.

Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst nicht bekannt. Anwohner meldeten das Feuer den Angaben zufolge gegen 4 Uhr.

Vorheriger ArtikelStürmischer Wind: Unfälle wegen umgestürzter Bäume in der Region
Nächster ArtikelWolken, Regen und starker Wind am dritten Advent

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.