Kosten zur Erzeugung stark gesunken: Solarenergie am preiswertesten

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Solarenergie ist nach Darstellung des rheinland-pfälzischen Umweltstaatssekretärs Thomas Griese (Grüne) zur preiswertesten Energieerzeugung geworden.

Eine Kilowattstunde koste nur noch etwa vier bis fünf Cent, vor zehn Jahren seien es noch 40 bis 50 Cent gewesen, sagte Griese am Freitag im Landtag in Mainz. Strom aus Kohlekraftwerken sei etwa doppelt so teuer und aus Atomkraftwerken, wie sie in England geplant seien, sogar etwa dreimal so teuer.

Rund die Hälfte der Stromproduktion in Rheinland-Pfalz stamme inzwischen aus erneuerbaren Quellen. «Kaum ein Land hat einen besseren Wert.»

Vorheriger ArtikelFalscher Bankmitarbeiter betrügt 65-Jährige um 120 000 Euro
Nächster ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am FREITAG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.