Nassgrau und teils glatt in Rheinland-Pfalz und im Saarland

0

OFFENBACH/REGION TRIER. In den kommenden Tagen gibt es in Rheinland-Pfalz und im Saarland immer wieder Schauer oder Schnee. Teils kann es dann auch glatt werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Offenbach mitteilte.

Im Laufe des Mittwochs könne es in den höheren Lagen durch überfrierenden Regen rutschig werden. In den tieferen Regionen sei mit Regen oder Schneeregen zu rechnen. Dabei wehe der Wind am Morgen mäßig mit starken, im Bergland auch mit stürmischen Böen. Die Temperaturen klettern laut DWD im Tagesverlauf auf maximal sechs, im Bergland auf null bis drei Grad.

Auch in der Nacht zu Donnerstag kann es ungemütlich werden: Zeitweise regne es etwas, heißt es von den Meteorologen. In höheren Lagen könne es schneien – dann bestehe auch wieder Glättegefahr. Am Donnerstag sollen die Schauer abziehen, so dass es am Tag meist trocken bleibt. Die Temperaturen erreichen dann voraussichtlich bis zu sieben Grad in den tiefen und bis zu fünf Grad in den höheren Lagen.

In der Nacht auf Freitag und am Tage wird es den Vorhersagen zufolge wieder nass, es soll Regen und teils Schnee geben. Außerdem muss mit heftigem Wind, teils sogar mit stürmischen Böen und Sturmböen gerechnet werden.

Vorheriger Artikel++ Lokalo Blitzerservice am MITTWOCH: HIER gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelPutzwagen in der Eifel gerät in Brand: 19 Verletzte durch Rauchgas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.