Kripo ermittelt: Zeuge findet “200-Kilo-Tresor“ im Wald bei Kernscheid!

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am gestrigen Sonntagmorgen, 8. Dezember, meldete ein Zeuge der Polizei, dass er im Wald bei Kernscheid einen großen Tresor gefunden habe.

Tatsächlich fanden die Beamten einen 200 kg schweren, aufgebrochenen Tresor. Wenig später wurde ein Einbruch in einen Post-Container in Trier-Olewig gemeldet.

Anschließende Ermittlungen ergaben, dass der Container in der Zeit zwischen Samstag, dem 7. Dezember, 9.30 Uhr und Sonntag, 8. Dezember, 11 Uhr durch unbekannte Täter aufgebrochen und der Tresor entwendet wurde. Durch die Schwere des Tresors ist davon auszugehen, dass mehrere Täter den Tresor bewegt und ein Fahrzeug zum Transport verwendet haben.

Im Anschluss wurde dieser durch die Unbekannten im Waldstück bei Kernscheid geöffnet. Es wurden Briefmarken, sowie Bargeld entwendet.

Die Kriminalpolizei Trier ermittelt und bittet Zeugen sich unter 0651/9779 2290 zu melden.

Vorheriger ArtikelDoppelspieltag Zuhause: Gladiators empfangen in dieser Woche erst Jena, dann Tübingen
Nächster ArtikelAus Jugendeinrichtung ausgebüxt: Bundespolizei nimmt Jugendliche in Gewahrsam

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.