Eifel: 82-Jährige Hausbesitzerin vertreibt Einbrecher

0

MEHREN. Am vergangenen Samstag, 23. November, kam es in der Kapellenstraße in Mehren zu einem versuchten Einbruch.

Aufgeschreckt durch einen Knall und einem Lichtschein im Flur meldete sich am Samstagabend eine 82 Jahre alte Hausbesitzerin aus Mehren bei der Dauner Polizei. Sie glaubte, dass Einbrecher im Haus seien. Die Seniorin gab an, sie habe selbst laut in den Flur gerufen, hiernach sei es ruhig geworden.

Die herbeigeeilten Einsatzkräfte der Polizei Daun konnten vor Ort die Angaben der Dame bestätigen, unbekannte Täter hatten die Haustür aufgebrochen und es wurden mehrere Hebelspuren festgestellt. Täter waren nicht mehr dort, sie waren von dem Aufschrei der alten Dame wohl so aufgeschreckt, dass sie mit leeren Händen das Weite suchten.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Daun, 06592-96260.

Vorheriger ArtikelIn Firmengebäude: Einbrüche in Trier und Konz
Nächster ArtikelFreundin mit 30 Stichen grausam getötet – Landgericht verurteilt 28-Jährigen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.