Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver: ein Schwerverletzter

0
Symbolbild; Foto: dpa

Bildquelle: lokalo

ROTHENBACH. Bei einem Überholversuch in einer Kurve hat ein Autofahrer bei Rothenbach (Westerwaldkreis) einen Frontalzusammenstoß verursacht.

Ein 19-Jähriger wurde am Montagmorgen schwer verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, versuchte ein 36 Jahre alter Mann bei schlechter Sicht auf der Bundesstraße 255 in einer Rechtskurve einen anderen Wagen zu überholen. Sein Auto krachte der Polizei zufolge frontal in das ihm entgegen kommende Auto eines 19 Jahre alten Mannes. Der 19-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die B255 war nach Angaben der Polizei für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Vorheriger ArtikelNach mehrfach Bränden in Kapellen – Brandserie in Bullay aufgeklärt!
Nächster ArtikelDolphins in Berlin – Einzug in die nächste Pokalrunde perfekt gemacht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.