Durchwachsenes Wetter in der Region!

0
Foto: dpa-Archiv

OFFEBACH/REGION TRIER. Das Wetter bleibt ungemütlich in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte, werden im Lauf der neuen Woche Regenschauer erwartet, in höheren Lagen mischt sich noch Schnee dazu.

Am Montag ist es demnach nach der Auflösung des Nebels zunächst heiter bis wolkig, am Nachmittag ziehen Wolken auf. Es bleibt aber noch trocken. Die Temperaturen erreichen der Prognose zufolge maximal 4 bis 8 Grad.

Am Dienstag ist es bewölkt, die Temperaturen bleiben so wie zu Wochenbeginn. Zeitweise werden Schauer erwartet. In Hochlagen kann es schneien. Kurze Graupelgewitter schließen die Meteorologen nicht aus. In der Nacht sinkt die Temperatur dann laut Vorhersage bis unter den Gefrierpunkt.

Am Mittwoch nichts Neues: Viele Wolken, einzelne Regenschauer, in höheren Lagen etwas Schnee – und 4 bis 7 Grad.

Vorheriger Artikel”Eine Frage der Solidarität” – Showdown im Ortsbeirat Trier-Pfalzel
Nächster Artikel++ Lokalo Blitzerservice am MONTAG: HIER gibt es heute Kontrollen ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.