++ Schlimmer Verkehrsunfall – ein Toter, zwei Schwerverletzte bei Frontalcrash! ++

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 51 bei Saarbrücken ist am Sonntagvormittag ein Mann gestorben. Vier Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, ist der Unfallhergang noch unklar. Fest stehe, dass es zu einem Zusammenstoß in Richtung französischer Grenze kam. Beteiligt waren demnach vier Autos mit insgesamt zehn Insassen. Die Beifahrerin und Ehefrau des verstorbenen Autofahrers sei schwer verletzt worden. Ein weiterer Mensch zog sich laut Polizei ebenfalls schwere Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt.

Details über die Beteiligten und Verletzten konnte die Polizei zunächst nicht nennen. Die Ursache des Unfalls und den Hergang soll nun ein Gutachter klären. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.