Horror-Crash in der Eifel – Mehrere Schwerverletze

0

OBERBETTINGEN. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus der VGV Gerolstein befährt die L 10 von Oberbettin-gen kommend in Richtung Hillesheim. Ausgangs einer Rechtskurve kommt er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleuder und gerät auf die Gegenfahrbahn

Dort kollidiert er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw, eines 71-jährigen Fahrers aus der VGV Gerolstein, welcher die L10 aus Hillesheim in Richtung Oberbettingen be-fährt. Der schwerverletzte 18-jährige Fahrer wird im Fahrzeug eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr befreit werden. Er wird anschließend durch den Rettungshub-schrauber in ein Krankenhaus geflogen der 71-jährige Fahrer wird leicht verletzt durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. ( ca. 9.000 Euro Schaden) Für die Unfallaufnahme wurde die L10 ca. eine Stunde gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz befanden sich zwei Rettungswagen, zwei Notärzte und ein Rettungshub-schrauber, sowie ca. 20 Feuerwehrleute aus dem Bereich Hillesheim.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.