Biker fliegt aus der Kurve und kracht gegen Zaunpfosten – tot!

0
Foto: Police Grand Ducale

MICHELBOUCH/LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Police Grand Ducale mitteilt, kam es gestern Nachmittag auf der CR360 von Michelbouch in Richtung Kreuzung Bissen/Vichten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Kurz vor 13.00 Uhr bewegte sich eine Motorradgruppe auf der CR360, von Michelbouch in Richtung Kreuzung Bissen/Vichten, als einer der Fahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor, quer über die regennasse Straße rutschte und in den linksseitigen Straßengraben geriet.

Hier prallte der 52-jährige Belgier aus Waterloo (B) gegen einen Wiesenzaunpfosten und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu. Einige Begleiter aus seiner Gruppe wurden vom Service Psy des CGDIS (Corps grand-ducal d’incendie et de secours) in Empfang genommen und betreut.

Die Strecke war bis 15.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.