Eifel – Rauschgift im Wert von 40 000 Euro sichergestellt

0
Foto: dpa/Archiv

PRÜM. Rauschgift im Wert von rund 40 000 Euro ist bei der Kontrolle eines Autos in Prüm in der Westeifel von Drogenfahndern sichergestellt worden.

Die Ermittler des Hauptzollamtes Koblenz entdeckten unter einer Abdeckung des Kofferraumbodens eine Plastiktasche, in der sich drei Pakete mit rund drei Kilogramm Amphetamin fanden. Zudem sei ein Kilogramm Haschisch gefunden worden, teilte das Hauptzollamt am Freitag in Koblenz mit.

Zwei Männer im Alter von 28 und 52 Jahren seien vorläufig festgenommen worden. Die Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

Vorheriger ArtikelHotels und Gaststätten überprüft: Dutzende mögliche Verstöße
Nächster ArtikelSpätsommerliches Wochenende in der Region

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.