Drama in der Eifel: Junge stürzt aus Fenster 10 Meter in die Tiefe

0
Symbolbild; Foto: dpa

Bildquelle: lokalo

MAYEN. Ein zehn Jahre alter Junge ist beim Spielen etwa zehn Meter tief aus dem Fenster einer Jugendherberge in Mayen gefallen.

Er verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Zustand des kleinen Patienten wurde als stabil bezeichnet.

Das Kind kletterte am Mittwoch beim Blinde-Kuh-Spielen mit Klassenkameraden auf eine Fensterbank eines Zimmers im zweiten Stock der Herberge. Dort verlor der Junge das Gleichgewicht und stürzte aus dem geöffneten Fenster. Er habe die Augen selbst zwar nicht verbunden gehabt, aber im Spiel ausweichen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Die fünfte Klasse des Jungen aus dem Westerwaldkreis befand sich auf einem Schulausflug.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.