Drei Männer nach handgreiflichem Streit verletzt

0

SAARBRÜCKEN.Nach einem eskalierten Streit mit drei Verletzten in Saarbrücken wird einem der Beteiligten versuchter Totschlag vorgeworfen.

Gegen den Verdächtigen sei bereits Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Er soll einen der Verletzten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Fünf Männer waren am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Streit geraten – dieser eskalierte schließlich.

Zwei der Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Was die Hintergründe der Auseinandersetzung waren, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.