Starkes Unwetter führt zu Autobahnunfällen

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

KOBLENZ. Heftige Regenfälle haben am Dienstag in der Nähe von Koblenz zu mindestens zwei Autobahnunfällen geführt. Es gab eine Schwerverletzte, wie die Polizei berichtete.

Zu der Zeit fegten heftige Gewitter und Schauer über weite Teile von Rheinland-Pfalz.

Die Unfälle passierten auf der A48. Bei Weitersburg überschlug sich ein Auto mehrfach, eine Frau wurde schwer verletzt. Drei weitere Menschen aus demselben Fahrzeug, darunter zwei Kinder und ihre Mutter, wurden vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Details waren zunächst unklar. Die Fahrbahn in Richtung Koblenz wurde zeitweilig gesperrt. Am Autobahnkreuz Koblenz prallte ein Auto wegen Starkregens und überhöhter Geschwindigkeit gegen die Mittelleitplanke. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn Richtung Trier wurde für Bergung und Reinigung kurzfristig gesperrt.

Die Unwetterfront zog am Dienstagabend vom Süden Nordrhein-Westfalens bis nach Bayern.

Vorheriger ArtikelGewitter und Schauer ziehen über Rheinland-Pfalz – Unfall in der Vulkaneifel
Nächster ArtikelAuf Autobahn umgekippt – Heftige Windböe erfasst Lastwagen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.