Wetter: Nach Hitzewelle und Starkregen – Die Vorhersage für die kommende Woche

0
Blitze entladen sich während eines nächtlichen Gewitters über einem Ort.

Bildquelle: Foto: Julian Stähle/Archiv

REGION. In Rheinland-Pfalz und im Saarland startet die neue Woche mit wechselhaftem Wetter. Am Montag seien im Laufe des Tages Höchstwerte zwischen 23 und 28 Grad zu erwarten, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Am Vormittag zeigen sich demnach gebietsweise noch Wolken, die aber im Laufe des Tages weiterzögen, teilen die Meteorologen am Sonntag mit.

Der Dienstag dürfte den Angaben zufolge heiter bis wolkig werden: Im Laufe des Tages sollen von Westen her zunehmend Wolken aufziehen. Abends dürften laut DWD in der Eifel, im Hunsrück und im Saarland schauerartige Regenfälle niedergehen. Die Höchstwerte lägen zwischen 26 und 31 Grad, hieß es.

Auch am Mittwoch ziehen den Angaben zufolge Wolken an Mosel, Rhein und Saar auf. Es falle immer wieder schauerartiger Regen, auch dürfte es in verschiedenen Regionen blitzen und donnern, hieß es. Die Höchstwerte sollen demnach zwischen 21 und 26 Grad liegen.

(dpa)

Vorheriger ArtikelFrontalcrash mit Oldtimer auf regennasser Strecke: 77-Jährige schwer verletzt
Nächster Artikel++ Vermisster Wanderer (59) weiter vermisst – auch Drohnen im Einsatz ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.