Tierischer Einsatz – Polizei rettet kleinen Waschbär aus misslicher Lage

0

Bildquelle: dpa-Archiv

BAUMHOLDER. Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Polizei Baumholder am Sonntagnachmittag.

Aufmerksame Spaziergänger entdeckten einen völlig entkräfteten Waschbär in einer großen Tonne, die an einer verlassenen Freizeithütte in der Nähe der Bahngleise in der Gemarkung Ruschberg stand. Vermutlich bei der Suche nach Nahrung ist das Tier dort hineingefallen und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Zusätzlich stand Wasser in der Tonne.

Wie die Polizei mitteilt, konnte der Waschbär völlig entkräftet und unterkühlt gerettet werden. In eine warme Decke gehüllt wurde das Tier anschließend in den Naturwildpark Friesen gebracht worden, wo der Kleine sofort unter eine Wärmelampe kam und nun ein neues Zuhause finden kann.

Vorheriger ArtikelGroßeinsatz: Waldstück und über 1.000 Strohballen in Brand – Verletzter Feuerwehrmann
Nächster ArtikelFrontalcrash mit Oldtimer auf regennasser Strecke: 77-Jährige schwer verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.