Hoffen auf Zeugen – Sanitäter wird beschossen und keiner hat es gesehen!

0
Symbolbild // dpa

MAINZ. Im Falle des angeschossenen Sanitäters in Mainz suchen Ermittler weiterhin nach dem Schützen und hoffen dabei auf Zeugen.

Erste Befragungen in der Nachbarschaft habe es am Montag gegeben, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Weitere Befragungen sollten noch folgen.

Der 24 Jahre alte Sanitäter war am Sonntagabend während der Fahrt durch das offene Fenster seines Rettungswagens von einem Geschoss am Arm getroffen worden. Der Mann erlitt leichte Verletzungen, die im Krankenhaus versorgt wurden. Früheren Angaben der Polizei zufolge stammte das Geschoss aus einem Luftgewehr oder einer Luftpistole. Die Ermittler gingen nicht von einem gezielten Schuss auf den Sanitäter aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.