Zaun beschädigt- Kühe auf dem Friedhof

0
Die Kuh mit der Nummer 679 hat in ihrem Leben bisher 130.000 Liter Milch gegeben.

Bildquelle: Foto: Oliver Dietze

SAARGURG/KAHREN. Im Zeitraum vom 27.06.2019 bis zum 28.06.2019 gegen 18.00 Uhr durchtrennte ein bislang unbekannter Täter einen Stacheldrahtzaun einer Weide in der Ortslage Kahren.

Dieser Zaun grenzte direkt an den Friedhof der Ortslage Kahren. Durch den Zaun konnten so die auf der Weide befindlichen Kühe auf das Friedhofsgelände gelangen. Durch die Kühe kam es zu Verunreinigungen auf dem Friedhofsgelände. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Saarburg.

Vorheriger ArtikelZum Ferienstart rollt Verkehr ohne größere Probleme
Nächster ArtikelBiker stirbt bei Unfall

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.