Ölleitung platzt: Traktor brennt an der Mosel nieder

0

OSANN-MONZEL. Am heutigen 29.06.2019 ereignete sich gegen 11.00 Uhr ein Traktorbrand auf der L53 zwischen den Ortslagen Altrich und Osann-Monzel.

An der Zugmaschine eines landwirtschaftlichen Gespanns, bestehend aus Zugmaschine und Rundballenpresse, löste sich oder platze eine Ölleitung, woraufhin das austretende Öl Feuer fing.

Der 58-jährige Fahrer und Eigentümer des Fahrzeugs konnte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien, bevor dieses komplett ausbrannte. An der Rundballenpresse entstanden lediglich geringe Schäden.

Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren neben der Polizei Wittlich ein Abschleppunternehmen, die Straßenmeisterei Wittlich und 46 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Altrich, Salmtal, Osann-Monzel, der Wehrleitung der VG Wittlich-Land, sowie der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) Salmtal.

Vorheriger ArtikelZwei Autos brennen in Trier: Ursache wohl technischer Defekt
Nächster ArtikelSchlägerei in Tankstelle: Sachbeschädigung und Führerscheinentzug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.