Diebe würgen 74-Jährige und stehlen Tresor

0
Foto: dpa-Archiv

OMMERSHEIM. Zwei Männer haben eine Rentnerin im saarländischen Ommersheim (Saarpfalz-Kreis) überfallen, ausgeraubt und gewürgt. Die Täter seien in der Nacht auf Mittwoch in das Haus der allein lebenden Frau eingedrungen, teilte die Polizei mit.

Durch Geräusche geweckt, ertappte die Anwohnerin die Einbrecher auf frischer Tat. Als sie sich weigerte, einen an der Wand befestigten Tresor zu öffnen, würgte einer der Männer die 74-Jährige und verletzte sie leicht.

Schließlich gelang es den Tätern, den Tresor gewaltsam aus seiner Verankerung zu lösen und mit ihm zu fliehen. Sie erbeuteten neben einem vierstelligen Bargeldbetrag Schmuck und einen Fahrzeugbrief. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der Tresor wurde später rund 25 Kilometer entfernt im französischen Forbach gefunden.

Vorheriger ArtikelEine Woche Kicken am Stück: Weltrekord im Dauerfußball
Nächster ArtikelMann in hilfloser Lage: Polizei und Feuerwehr suchen 65-Jährigen bei Bitburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.