Ein Toter und ein Verletzter bei Unfall bei Baufirma

0
Symbolbild "Polizeiabsperrung". Foto: Polizei RLP

SAARBRÜCKEN. Bei einem schweren Unfall auf dem Betriebshof einer Baufirma in Saarbrücken ist der Feuerwehr zufolge ein Mann ums Leben gekommen und ein weiterer schwer verletzt worden.

Einer der Arbeiter sei aus etwa zehn Meter Höhe abgestürzt, als er an einem Baustellenkran beschäftigt gewesen sei, teilten die Rettungskräfte der saarländischen Landeshauptstadt am Montag mit. Der Mann habe sich so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus gestorben sei.

Ein weiterer Arbeiter habe sich bei einem Sturz auf das Kranpodest schwer verletzt. Mithilfe des Drehleiterfahrzeugs transportierte die Feuerwehr mit der Höhenrettungsgruppe den Verletzten herunter. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.