Bei Brand: Bewaffneter Mann bedroht Einsatzkräfte und schwimmt über die Sauer

0
Foto: Marcus Führer/ dpa-Archiv

BOLLENDORF. In den Abendstunden des 26.04.2019 kam es in Bollendorf zu einem größeren Sucheinsatz der Polizei. Flüchtig war ein 32-Jähriger Mann, der zuvor Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes verbal bedroht hatte.

Im Rahmen dieser Bedrohungssituation wurde bei dem Mann eine täuschend echt aussehende Schusswaffe wahrgenommen. Nachdem der Mann entlang der Sauer geflüchtet war durchschwamm er diese nach Luxemburg. Dort konnte er von luxemburgischen Polizeibeamten festgenommen werden.

Die in Rede stehende Schusswaffe konnte auch nach umfangreichen Suchmaßnahmen durch Polizei, Feuerwehr, THW und der Diensthundestaffel nicht aufgefunden werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.