Zwei Einbrüche in Konz

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

KONZ. Am Samstag, dem 23.03.2019, bzw. in der Nacht auf Sonntag, dem 24.03.2019, brachen bislang unbekannte Täter in zwei verschiedene Wohnhäuser im Stadtgebiet Konz ein. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt.

Zunächst kam es am Samstag in der Zeit zwischen 12.45 Uhr und 22.40 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße „Am Jesuitenpfad“. Hier hebelten der oder die Täter offenbar ein Kellerfenster auf und gelangten so in das Haus hinein. Der oder die Täter durchsuchten das gesamte Haus auf 3 Etagen.

Dann kam es zwischen 18.30 Uhr und 02.15 Uhr in der Ausoniusstraße, nur wenige hundert Meter entfernt vom ersten Tatort, zu einem weiteren Einbruch in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Hierbei gelangten die Täter vermutlich über einen Baum auf den Balkon der Wohnung, wo sie durch die Balkontür in das Haus eindrangen. Ebenso brachen die Täter durch ein Kellerfenster in eine leerstehende Kellerwohnung des Hauses ein.

In beiden Fällen müssen Art, Umfang und Wert des Diebesgutes noch abgeklärt werden.

Zeugen, die verdächtige Personen in den genannten Bereichen gesehen haben oder sonst Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0651/9779-2290 bei der Kriminalpolizei Trier zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.