Herrenloser Koffer legt Bahnhof Koblenz lahm

0

KOBLENZ. Ein herrenloser Koffer hat am Dienstag den Verkehr rund um den Koblenzer Bahnhof zum Erliegen gebracht. Gegen 15.15 Uhr war bei der Polizei der Hinweis eingegangen, dass bei den Kurzzeitparkplätzen ein Koffer stehe, der niemandem gehöre.

Die Polizei sperrte daraufhin die Parkplätze und die Zufahrtsstraßen zum Bahnhof. Ein Sprengstoffspürhund und Experten des Landeskriminalamtes Mainz wurde alarmiert. «Gegen 16.50 Uhr meldete sich der Kofferbesitzer bei der Koblenzer Polizei.

Er hatte seinen Koffer auf der Weiterreise nach Frankfurt vergessen, wie die Beamten am Abend berichteten. Der Koffer wurde geöffnet – darin befanden sich Kleidungsstücken und Vitamine. Die Sperrung konnte gegen 17.30 Uhr aufgehoben werden. Nach Angaben der Bahn war der Zugverkehr nicht beeinträchtigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.