Versuchter Einbruch in Trierer Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

0

TRIER. Am gestrigen 27. Februar versuchte sich ein unbekannter Täter gegen 19 Uhr durch Aufhebeln einer rückwärtig gelegenen Türe Zugang zu dem Einfamilienhaus in der Ziegelstraße zu verschaffen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Täter zuvor den Sensor eines Bewegungsmelders demontiert. Vermutlich wurde der Einbrecher durch die Anwohner bei der Tatausführung gestört und flüchtete unverrichteter Dinge.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 mit der Kriminalpolizei Trier in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelLebensretter – Mutiger Nachbar rettet 54-Jährigen aus brennender Wohnung
Nächster ArtikelNach Messerwurf aus der Westkurve – Lautern Fan muss in den Knast

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.