Mann bedroht Frau vor Eiscafé mit Axt

0
Symbolbild. Foto: pixabay //markusspiske

SULZBACH. Am gestrigen Sonntag, den 24.02., meldete sich gegen 12.50 Uhr eine Zeugin über Notruf, dass ein Mann eine Frau im Bereich der Sulzbachtalstraße in Höhe der Einmündung zur Bahnhofstraße im saarländischen Sulzbach auf offener Straße mit einer Axt bedrohe.

Nach ihrer Ansprache die Handlung zu unterlassen, sei der Mann mit der Axt in den Stadtpark geflüchtet. Die Örtlichkeit wurde daraufhin durch mehrere Streifenkommandos der Polizeiinspektion Sulzbach sowie umliegender Dienststellen aufgesucht. Im Bereich der besagten Örtlichkeiten konnten zunächst keine der mitgeteilten Personen angetroffen werden.

Im Rahmen der durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte folglich eine Person im Stadtpark angetroffen werden, welche angab durch eine Person mit einer Axt bedroht worden zu sein. Durch umfangreiche Ermittlungen konnte in der Folge ein 25-jähriger aus Saarbrücken stammender Mann als Tatverdächtiger ermittelt und in einem Sulzbacher Anwesen angetroffen werden.

Im Rahmen der weiteren polizeilichen Maßnahmen konnte die Tatwaffe aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.