Dreister Diebstahl aus Pferdestall in der Eifel

0

Bildquelle: Polizei

DACKSCHEID. Wie die Polizei berichtet, kam es am gestrigen Donnerstag, 5. April, tagsüber zu einem Einbruch mit Diebstahl in einem kleinen privaten Reitstall in Dackscheid.

Die Täter haben dabei fünf Westernreitsättel und mehrere Westerntrensen gestohlen. Drei Sättel sind dunkelbraun, einer ist honiggelb, ein anderer etwas kleiner.

Die Sättel haben jeweils eine eigene Nummer im Leder eingestanzt, anhand derer sie zugeordnet werden können. Auf zwei der dunkelbraunen Sätteln ist ein silbernes Zeichen angebracht. Es sind die Buchstaben L und S neben zwei Pferdeköpfen.

Sollten Sie ein derartiges Zeichen auf einem zu verkaufenden Sattel sehen, wenden Sie sich bitte an die Polizei Prüm

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelEhrenamtliche Unterstützung bei den Heilig-Rock-Tage

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.