Frontal in vollbesetztes Auto gekracht – Fünf Verletzte!

.

0
Foto: dpa-Archiv

RLP. Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Neuwied sind fünf Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte nach ersten Ermittlungen ein 62-Jähriger am Samstagabend mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 413 bei Kleinmaischeid nach links abbiegen und achtete dabei nicht auf die Vorfahrt des Gegenverkehrs.

Sein Auto stieß frontal mit einem mit mehreren Personen besetzten Fahrzeug zusammen. Der Unfallverursacher wurde schwer, vier Insassen des anderen Fahrzeugs leicht verletzt. An beiden Wagen entstand Totalschaden.

Vorheriger ArtikelBilder der Schweinerei !! So verunstalteten die Täter die Trierer Mariensäule
Nächster ArtikelMosel und Eifel: Mehrere Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.