Jeder siebte Arzt in Rheinland-Pfalz ist Senior

0

Bildquelle: Rolf Vennenbernd / dpa-Archiv

RLP. (dpa/lrs) Jeder siebte Arzt in Rheinland-Pfalz ist 65 Jahre alt oder älter. An der Spitze steht der Kreis Vulkaneifel mit einem Anteil von einem Fünftel der Ärzte, die zu dieser Alterskategorie zählen.

Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der CDU-Landtagsopposition hervor, die sich auf Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) beruft. Am geringsten ist der Anteil der Senioren unter den Ärzten in Trier mit acht Prozent.

Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) sieht die Versorgung ambulant wie stationär auf hohem Niveau sichergestellt. Die Landesregierung sei sich aber den Herausforderungen bewusst. Deshalb werde zum Beispiel der Masterplan zur Stärkung der ambulanten ärztlichen Versorgung fortgesetzt.

Vorheriger ArtikelAuch im Alter den Humor nicht verloren – Katharina Pallien feiert 100. Geburtstag
Nächster ArtikelWährend Weihnachtsmarkt: Wochenmarkt-Stände verlegt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.