Nach Ausweichmanöver – Lieferwagen kracht in 4 Fahrzeuge

0

LUXEMBURG. Auf der luxemburgischen Autobahn A3 ist es heute Morgen gegen 9.30 Uhr in Höhe der „Aire de Berchem“ zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen.

Bei dem Auffahrunfall mit mehreren Vekehrsteilnehmern wurde 3 Personen verletzt, eine davon schwer. Ein Lieferwagenfahrer krachte nach einem Ausweichmanöver in eine Seitenmauer und anschließend in 2 Pkw und 2 Lkw.

Der Unfallfahrer sowie eine Autofahrerin wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten seitens den Rettungsdiensten aus den Fahrzeugwracks geborgen werden.

Drei Personen wurden zwecks ärztlicher Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Eine Peson wurde schwervelettzt.

Am Unfallort waren neben den Feuerwehren auch Sanitäter aus Bettemburg, Düdelingen, Kayl und Luxemburg. Während den Bergungsarbeiten war die Autobahn vorübergehend für den Verkehr gesperrt. Kurz vor 11.00 Uhr war eine Spur wieder befahrbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.