++ Aktuell: Polizei fasst „ZERO“ – Jugendlicher hielt Trier Tarforst in Atem ++

0

Trier. Polizei fasst Jugendlichen der als „ZERO“ mehrere Fahrzeuge beschädigt haben soll

TRIER. Die Polizei hat am frühen Montagmorgen, 2. Oktober einen 15-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht in den vergangenen Wochen in Trier mehrere Fahrzeug beschädigt zu haben. Er soll mehrere parkende PKW zerkratzt und die Signatur „ZERO“ eingeritzt haben.

Ein Zeuge hatte die Polizei kurz vor fünf Uhr auf einen Verdächtigen aufmerksam gemacht, der ihm in der Kohlenstraße im Bereich der Universität aufgefallen war. Mit mehreren Streifenwagenbesatzungen fahndete die Polizei nach der Person.

Nach einer kurzen Verfolgung, die sich über das Uni-Gelände bis hin in die angrenzende Wohnbebauung zog konnten die Beamten den 15-Jährigen in der Straße „Kreuzflur“ festnehmen.

Dem Jugendlichen wird vorgeworfen, mindestens zehn Fahrzeuge beschädigt und mehrere Sträucher angezündet zu haben. Dabei sind mehrere tausend Euro Schaden entstanden. Der Jugendliche räumte die Taten in einer ersten Vernehmung ein.

Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Vorheriger ArtikelElendig verendet – Herzlose Tierquäler legten ‚Rasierklingen-Köder‘ aus
Nächster ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am Montag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.