Rocker nach SEK-Razzia verhaftet

0

ST. WENDEL (dpa/lrs). Rund einen Monat nach einer Razzia gegen die Rockergruppe «La Familia» im Saarland ist der 49 Jahre alte Clubchef am Freitag verhaftet worden.

Gegen 9.15 Uhr rückt die Polizei mit Verstärkung durch das SEK und die Diensthundestaffel beim 49-jährigen Vorsitzenden des Clubs an seiner Wohnung in Sankt Wendel an.

Der Zugriff in St. Wendel sei Folge der Durchsuchungen Ende Juni von zwei Clubhäusern und Privatwohnungen von insgesamt acht Personen gewesen, teilte die Polizei in Saarbrücken mit. Da waren Rauschgift, Schusswaffen, Diebesgut und verbotene Gegenstände sichergestellt worden.

Zudem wurde in diesem Zusammenhang am Freitag nach Angaben der Polizei auch ein 36 Jahre alter mutmaßlicher Drogenlieferant festgenommen, der aber kein Mitglied der Rockergruppierung ist.

Dieser wurde mit französischen Beamten auf einem Campingplatz nahe der deutschen Grenze in Frankreich gestellt: Nun laufe ein Auslieferungsverfahren gegen den Deutschen. «La Familia» ist laut Polizei ein Club, der die Rocker der Hells Angels unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.