Mischlingshunde reißen Schafe

0

RODINGEN / LUXEMBURG. In Rodingen, im Süden von Luxemburg, haben zwei Hunde am Mittwochmorgen, 27.07., zwei Schafe auf einer Schafkoppel gerissen. Gegen 8.45 Uhr bemerkte ein Nachbar in der „Rue du Clopp“ in Rodingen lautes Hundegebell.

Dann sah er, wie zwei Hunde zwei Schafe auf der Weide attackierten. Obwohl er sofort zur Schafweide hin rannte und die beiden Hunde vertreiben konnte, war es für beiden Schafe schon zu spät: Die Attacke durch die Hunde überlebten die beiden Schafe nicht.

Die Police Grand-Ducale hat auch eine etwas ungenaue „Täterbeschreibung“ der beiden Hunde veröffentlicht:

Beschreibung der Hunde:
Hund 1: ungefähr Kniehoch, kurzes schwarzes Fell mit weissen Flecken, vermutlich Mischling
Hund 2: ungefähr Hüfthoch, langes zotteliges braunes Fell, (Ähnlichkeit zum Golden Retriever), vermutlich aber Mischling

Es ist anzunehmen, dass die Hunde aus der Umgebung von Rodingen stammen.

Die Polizei Petingen bittet um Hinweise.

Vorheriger ArtikelNeue Polizei-Schutzausrüstung zu schwer für Streifenwagen
Nächster ArtikelZwei Frauen bei Sex-Unfällen schwer verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.