Mehrere Verkehrsunfälle am Wochenende mit verletzten Pkw- und Zweiradfahrern

0

REGION WITTLICH. Im Verlaufe des vergangenen Wochenendes ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Wittlich mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Personen und Zweiradfahrern.

Am Freitag, 21.07.17, gegen 15.00 Uhr, befuhr eine 56 jährige PKW-Fahrerin die L 50 von Schladt ( Kreis Bernkastel-Wittlich ) kommend in Fahrtrichtung Laufeld. Aus bisher ungeklärter Ursache verliert sie auf gerader Strecke die Kontrolle über das Fahrzeug und gerät linksseitig gegen die Leitplanken. Im weiteren Verlauf kollidiert das Fahrzeug mit einem neben der Fahrbahn befindlichen Baum und kommt schließlich in einem Graben zum Stillstand. Die Fahrerin wird schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei im Fahrzeug befindliche Kinder, 1 und 11 Jahre alt, werden nur leicht verletzt, auch weil sie ordnungsgemäß gesichert waren.

Am Samstag, 22.07.17, kurz nach 11.00 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Kradfahrer die Trierer Landstraße in Wittlich in Richtung L 141. Kurz vor der Einmündung näherte sich aus einem rechts einmündenden Wirtschaftsweg ein PKW-Fahrer, der auch ordnungsgemäß an der Trierer Landstraße anhielt. Der Kradfahrer schätzte das Verhalten des PKW-Fahrers wohl falsch ein, zog die Vorderbremse, geriet ins Schleudern und kam zu Fall. Durch den Sturz wurde er schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein weiterer Motorradunfall ereignete sich gegen 16.00 Uhr auf der L 16 von Manderscheid in Richtung Bettenfeld. In der kurvenreichen Gefällstrecke war ein niederländisches Ehepaar auf Motorrädern in einem Abstand von circa 100 Metern unterwegs. Die 49 jährige Fahrerin kam dann in einem Kurvenbereich plötzlich von der Fahrbahn ab, stürzte und verletzte sich schwer. Sie wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Trier geflogen. Der Ehemann konnte das Geschehen nicht verfolgen, weil er bereits einen weiteren Kurvenbereich passiert hatte.

Schließlich ereignete sich gegen 17.30 Uhr, auf der Strecke von Meerfeld nach Deudesfeld, ein weiterer Unfall mit einem 25-jährigen belgischen Motorradfahrer. Dieser kam in einer Rechtskurve zu weit nach links und streifte einen entgegenkommenden VW Bus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, das Krad musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Geschädigte gesucht nach Verkehrsunfall in Salmtal, Parkplatz des Lidl Marktes, gegen 13.15 Uhr. Dort hat wohl ein älterer Fahrzeugführer beim Einparken ein anderes Fahrzeug beschädigt. Die Schäden bemerkte er erst zu Hause und meldete sich dann bei der Polizei. Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei in Wittlich, unter der Tel.-Nr.: 06571-9260, zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.