Vorsicht: Betrug durch Bandansage am Telefon

0
Symboldbild: dpa-Archiv

SCHWEICH. Bei der Polizei Schweich gingen am heutigen 05.07.2017 Hinweise über verdächtige Anrufe ein. Nach Annahme des Anrufes war eine Bandansage zu hören, die sich als Polizei Stuttgart ausgab.

Die Bandansage sollte dem Angerufenen vermitteln, dass er/sie per Haftbefehl von der Polizei gesucht würde. Zwecks weiterer Informationen wurde der Angerufene aufgefordert, bestimmte Tasten am Telefon zu drücken. Im Display war eine Telefonnummer mit der Vorwahl 0711- abzulesen.

Sollten Sie ebenfalls einen solchen Anruf erhalten, legen Sie sofort auf. Drücken Sie auf keinen Fall eine der vorgegebenen Tasten.

Keine Behörde wird Sie mittels Bandansage zur Erledigung eines Haftbefehls in dieser Form kontaktieren. Geben Sie keine persönlichen Daten preis.

Hinweise auf den oder die Täter werden erbeten an die Polizei Schweich, Tel.: 06502 91570 oder per E-Mail: pischweich@polizei.rlp.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.