Blinder wird von Pkw angefahren – Fahrer flüchtet

0

TRABEN-TRARBACH. Wie erst jetzt bekannt wurde, ging ein blinder, älterer Mann am Samstag, den 24.06.17, zwischen 16 Uhr und 17 Uhr mit seinem Blindenhund auf dem Gehweg in der Moselstraße in Traben-Trarbach.

Beim Überqueren der Einmündung zur Brunnenstraße wurde er von einem aus der Brunnenstraße kommenden unbekannten Pkw leicht angefahren. Der Fußgänger stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der bisher unbekannte männliche Autofahrer hielt kurz an, sprach mit dem Verletzten und setzte dann seine Fahrt ohne seine Personalien zu hinterlassen fort.

Die Polizei bittet um entsprechende Hinweise.

Vorheriger ArtikelLkw-Fahrer schrottet geparkten Streifenwagen auf der A6
Nächster ArtikelFrau bei Unfall in Koblenz verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.