Motorradfahrer bei Unfall auf der B 268 schwer verletzt

0
Symbolfoto. Foto: Gerd Altmann/pixelio.de

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

TRIER. Am Samstag, 24.06.2017, kam es gegen 16.00 Uhr auf der B 268, in der Ortslage Trier-Feyen, zu einem Verkehrsunfall, in dessen Verlauf ein 49jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen verletzt wurde.

Der Unfallbeteiligte, welcher in einer Gruppe von weiteren Motorradfahrern unterwegs war, geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier streifte er an zwei entgegenkommenden Pkw vorbei, kam zu Fall und kollidierte seitlich mit einem ebenfalls entgegenkommenden Lkw. Nach dem Verkehrsunfall wurde der Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Vorheriger ArtikelStreit zwischen Hundebesitzern eskaliert
Nächster ArtikelGroßeinsatz wegen tropfenden Gefahrgut-Lkws in der Eifel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.