Pkw fährt Radfahrer an – Unfall mit 1 Schwerverletzten

0

REMICH / LUXEMBURG. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 18.40 Uhr auf der luxemburgischen N16 zwischen Remich und Ellange. Zwei Fahrradfahrer fuhren nebeneinander die Steigung in Richtung Scheierbierg hinauf, als ein Fahrzeug von hinten ungebremst gegen den zur Straßenmitte fahrenden Radfahrer stieß.

Der Unglückliche wurde über die linke Seite des Fahrzeugs in den Sommerweg geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Das Fahrrad zerbrach durch den Aufprall in mehrere Teile, die weit voneinander zerstreut zum Liegen kamen.

Der Radfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Streckenabschnitt musste kurze Zeit für den Verkehr gesperrt werden. Der Mess- und Erkennungsdienst der Polizei war vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.