Brutaler Angriff auf Unfallzeugen – Täter flüchtig

0

SAARLOUIS. Nachdem ein 37-Jähriger Mann, gegen 01:55 Uhr, beobachtet hatte, wie der Fahrer eines silbergrauen Audi A 3 mit Merziger Kreiskennzeichen in der Johann-Sebastian-Bach-Straße gegen ein geparktes Auto gefahren war, sprach der Passant den Unfallverursacher an.

Ein Anwohner beobachtete daraufhin, dass der Fahrer ausgestiegen war und dem Zeugen eine Flasche gegen den Kopf schlug. Als dieser verletzt zu Boden gegangen war, kam auch der Beifahrer des unfallverursachenden Wagens hinzu und beide Männer schlugen mit Fäusten auf das am Boden liegende Opfer ein.

Nachdem Anwohner dem Verletzten zu Hilfe kamen, flüchteten die Täter mit dem Auto.

Es handelte sich um zwei Männer im Alter von ca. 25 bis 30 Jahren. Der Fahrer war kräftig bzw. untersetzt und trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose. Der Geschädigte musste mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen werden. Hinweise zu dem Fahrzeug und den Tätern bitte an die Polizei Saarlouis unter Telefonnummer: (06831) 9010.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.