Biene vor dem Gesicht: Auto fährt gegen Laterne

0

KAISERSLAUTERN. Zu einem Autounfall wegen einer Biene ist es am Donnerstagabend in der Mannheimer Straße in Kaiserslautern gekommen.

Ein Autofahrer fuhr gegen 20.30 Uhr auf der Mannheimer Straße stadteinwärts. Plötzlich sei ihm im Wageninnern eine Biene vors Gesicht geflogen, schilderte der 45-Jährige.

Weil er gegen Bienen allergisch sei, war der Mann in Panik geraten und zog das Steuer ruckartig nach links. Er kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Laternenpfosten.

Bei dem Unfall lösten zwei Airbags aus. Leicht verletzt wurde der Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Die „Unfallverursacherin“ kam mit dem Schrecken davon, sie saß etwas benommen im Auto.

Die Stadtwerke Kaiserslautern prüfte die Standfestigkeit der Laterne und sicherte sie. Weil das Auto des 45-Jährigen nicht mehr fahrbereit war, wurde der Pkw abgeschleppt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.