Betrunkener „Smart-Fahrer“ fährt in Streifenwagen

0

LUXEMBURG. Nach Informationen der Polizei, stand eine Patrouille am frühen Montagmorgen, 21. Mai, gegen 3.10 Uhr, bei roter Ampel an einer Kreuzung, als von hinten ein Smart auf den Polizweiwagen auffuhr.

Die Beamten wurden bei dem Vorfall verletzt und mussten per Ambulanz in das Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des Smart stand unter sehr starkem Alkoholeinfluss. Bei der Blutentnahme im Krankenhaus benahm sich der schuldige Fahrer derart daneben dass er in der Ausnüchterungszelle untergebracht wurde. Sein Führerschein wurde eingezogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.