Erst durch Lkw gestoppt- Pkw in Autobahn-Ausfahrt auf Abwegen

0

Bildquelle: Centre d’incendie et de secours Grevenmacher – Mertert

WASSERBILLIG. Zu einem schlimmen Unfall kam es am heutigen Sonntagmorgen, 21.05., gegen 6.30 Uhr auf der Autobahnausfahrt der A1 bei Wasserbillig Richtung Trier.

Der Pkw-Fahrer kam aus noch ungeklärter Ursache an der Ausfahrt von der Straße ab. Das Fahrzeug knallte zuerst gegen einen Hydranten und anschließend gegen einen Baum. Aber erst durch eine Kollision mit einem parkenden Lkw wurde der Pkw abgebremst und kam dann auf der Grünfläche daneben zum Stehen.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und musste notärztlich versorgt werden. An dem Pkw entstand ein Totalschaden.

Im Einsatz war neben den Rettungswagen-Mannschaften auch die Feuerwehr von Grevenmacher. (Centre d’incendie et de secours Grevenmacher – Mertert)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.