21-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall in der Eifel

0
Rettungshubschrauber Christoph 10 // Symbolfoto

ADENAU. Nach Informationen der Polizei Adenau, kam es am Dienstagnachmittag, 16. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein junger Motorradfahrer ums Leben gekommen ist.

In einer Kurve auf der Bundesstraße 258, zwischen Müsch und Dorsel, geriet der 21-Jährige in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Transporter. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Insassen des Transporters wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr, ein Rettungshubschrauber, ein Polizeihubschrauber, sowie ein Notarzt. Aufgrund der Bergungsarbeiten, war die Bundesstraße bis in den frühen Abend voll gesperrt.D

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.