Diebische Familie mit Waren im Wert von 1.500 Euro erwischt

0
Gestohlene Gegenstände

KOBLENZ. Drei Ladendiebe gingen einem Detektiv eines Koblenzer Kaufhauses in der Jakob-Caspers-Straße am gestrigen Dienstag, 02.05.2017, gegen 12.15 Uhr ins Netz.

Dieser beobachtete eine 42-Jährige, die mit ihren beiden erwachsenen Söhnen hochwertige Waren in ihrem Einkaufswagen verstaute und ohne zu bezahlen den Markt verlassen wollte.

In dem Wagen befanden sich neben einem Kaffeevollautomaten für rund 700.- Euro, mehrere Parfümflacons und diverse Haushaltswaren.

Während der Befragung durch die eingesetzten Beamten gab die Koblenzerin an, die Waren gestohlen zu haben, um diese anschließend zu verkaufen.

So wird es nichts mit dem erhofften „Plus“ in der Haushaltskasse – im Gegenteil… Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, in dessen Verlauf weitere Kosten auf die Diebin zukommen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.