Bewaffnete Fahrgäste rauben Taxifahrer aus

0

Bildquelle: Wikimedia

KAISERSLAUTERN. In der gestrigen Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Bereich Karl-Pfaff-Siedlung in Kaiserslautern ein Taxifahrer von 2 Fahrgästen überfallen, nachdem er die beiden Männer von Saarbrücken nach Kaiserslautern gefahren hatte.

Aber anstatt die Fahrtkosten zu bezahlen, entwendeten die beiden Täter, unter Vorhalt von Pistolen, die Tageseinnahmen und den Geldbeutel des Taxifahrers.

Zusätzlich nahmen die Täter noch das Handy des Geschädigten an sich. Anschließend wurde der Taxifahrer gefesselt und die beiden Täter konnten unerkannt entkommen.

Die Täter entledigten sich kurze Zeit später des Handys, indem sie das Gerät von einer Brücke auf die Fahrbahn warfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.