Fahnder finden anderthalb Kilogramm Amphetamin

0
Polizei: Symbolbild

KAISERSLAUTERN. Mehr als anderthalb Kilogramm haben Drogenfahnder in Kaiserslautern sichergestellt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden zwei Männer im Alter von 19 und 28 Jahren festgenommen.

Sie sitzen nun in Untersuchungshaft. Der jüngere der beiden sei schon seit einigen Wochen in den Fokus der Ermittler geraten.

Bei einer geplanten Amphetamin-Lieferung des 28-Jährigen an den 19-Jährigen schlugen die Fahnder dann am Mittwoch zu.

Neben dem Amphetamin fanden sie bei Durchsuchungen in den Wohnungen der Männer unter anderem noch 120 Gramm Amphetamin, zehn Gramm Marihuana sowie ein Gramm Kokain.

Außerdem stellten die Beamten ein Einhandmesser, einen Schlagring und eine Schreckschusswaffe sicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.