Langschläfer in lila Auto beißt hilfsbereiten Rentner

0

LUDWIGSHAFEN. Undank ist der Welten Lohn: Ein hilfsbereiter Rentner ist in Ludwigshafen von einem Unbekannten in der Finger gebissen worden.

Der 64-Jährige hatte den Mann am Sonntag schlafend in einem abgestellten Auto entdeckt und vermutet, dass er Hilfe brauche.

Er rief die Polizei. Doch bevor die Helfer kamen, wachte der Langschläfer in dem lilafarbenen Auto auf, griff den Rentner an und schnappte nach ihm.

Dann lief er davon. Weil der Wagen nicht angemeldet und möglicherweise auch in einen Unfall verwickelt war, suchten die Beamten mit einem Spürhund und einem Hubschrauber nach dem Angreifer.

Von dem 30 bis 40 Jahre alten Mann fehlte nach Angaben der Polizei zunächst jedoch jede Spur.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.